Standard LED mit angekoppelten POF-Pigtails

LED mit Pigtail

Wird an schwer zugänglichen Stellen, etwa im Innern eines Apparates oder an einem entfernten Ort im Außenraum, eine hohe optische Leistung benötigt, ohne dass die Möglichkeit besteht, die LED und ihre Stromzuführung dort direkt anzubringen, sind POF gekoppelte LED-Module eine mögliche Lösung.

Dank eines hohen Koppelwirkungsgrade zwischen LED und POF erzeugt das Modul an der POF-Endfläche optische Leistungen von bis zu 10 mW bei nur 20 mA LED Strom. Module mit anderen angekoppelten Lichtwellenleitern (POF oder Glasfaser) können auf Nachfrage ebenfalls hergestellt werden.

Da die LED – Module mit POF – Pigtail für Beleuchtungs- oder Sensorikanwendungen vorgesehen sind, übernehmen wir i. A. keine Garantie für die erzielbare Datenrate der Module.

PowerLED mit angekoppeltem POF – Pigtail

an 1mm POF gekoppelte PowerLED

In speziellen Anwendungen wird die maximal mögliche optische Leistung aus einer LED in eine 1mm Standard POF gefordert, ohne dass die Koppeleffizienz bzw. Leistungsaufnahme des Moduls eine Rolle spielt. In diesen Fällen bieten sich LED – Module an, bei denen die POF auf Stoß an eine 40mil PowerLED gekoppelt ist. In eine POF mit 1mm Durchmesser wird die höchste optische Leistung eingekoppelt, wenn ihre Endfläche auf einer flächengleiche LED, einer 40mil PowerLED, aufsetzt.

Der Koppelwirkungsgrad ist gegenüber einem Modul mit Strahlformung wie dem Mikro-Parabolreflektor deutlich niedriger, so dass eine hohe Verlustwärme entsteht. Bis zu einem LED Strom von 200mA kann dies über einen vergrößerten und thermisch sehr gut angebundenen Kühlkörper abgeführt werden. Um die Verlustwärme bei Betrieb mit 350mA zu bewältigen, können Fahnen aus Kupferfolie zusätzlich angebracht werden.

PowerLED – Module für dickere Fasern

LED Modul zur Beleuchtung von Seitenlichtfasern oder -faserbündel, lang

Das PowerLED Modul zur Ankopplung an dickere (3mm – 6mm) Kunststofflichtwellenleitern wurde in erster Linie für den Einsatz in Verbindung mit Seitenlichtfasern entwickelt. Endlichtfasern mit ähnlichem Durchmesser lassen sich natürlich ebenfalls ankoppeln.

RGB – LED Strahler

Eine neue Entwicklung der DieMount sind RGB LED Strahler mit 3 verschiedenfarbigen 500µm großen LED Chips. Je nachdem, welche LED elektrisch angesteuert wird, leuchten diese Module in der entsprechenden Wellenlänge. Mit geeigneter elektronischer Steuerung können  Leuchtmodule mit sich verändernder Farbe realisiert werden. Das Foto unten zeigt dasselbe Modul bei jeweils anderer Farbansteuerung.