1×3 POF-Splitter

1x3 POF-Splitter mit Rändelmutter

Die 1×3 POF Splitter zeigen einen typischen Excess Loss von 2.3dB. Dies wird erreicht durch eine Ausformung der Wellenleiterendflächen an der Splitterseite, so daß nur minimale Verluste durch Zwickel entstehen (siehe Knowledge Base: Passive optische Komponenten). Am Splittereingang befindet sich eine Ferrule mit Rändelmutter zum Fixieren eines 2.2mm POF Kabels. Am Ende der Splitterarme sind Ferrulen zum Krimpen vorgesehen.

Anwendung finden 1×3 POF Splitter vor allem in der faseroptischen Sensorik, wenn z.B. Licht aus 3 verschieden farbigen LED in eine POF eingekoppelt werden soll, um damit Farbsensoren zu realisieren. Es ist möglich, einen oder auch mehrere der Splitterarme so zu gestalten, daß hohe Crosstalk Dämpfung erreicht wird.

 

1×4 POF-Splitter

1x4 POF Splitter mit Rändelmutter

Die 1×4 POF Splitter zeigen einen typischen Excess Loss von 2.5dB. Dies wird erreicht durch eine Ausformung der Wellenleiterendflächen an der Splitterseite, so daß nur minimale Verluste durch Zwickel entstehen (siehe Knowledge Base: Passive optische Komponenten). Am Splittereingang befindet sich eine Ferrule mit Rändelmutter zum Fixieren eines 2.2mm POF Kabels. Am Ende der Splitterarme sind Ferrulen zum Krimpen vorgesehen.

 

 

1×5 POF-Splitter

1x5 POF-Splitter mit Rändelmutter

Die 1×5 POF Splitter zeigen einen typischen Excess Loss von 2.8dB. Dies wird erreicht durch eine Ausformung der Wellenleiterendflächen an der Splitterseite, so daß nur minimale Verluste durch Zwickel entstehen (siehe Knowledge Base: Passive optische Komponenten). Am Splittereingang befindet sich eine Ferrule mit Rändelmutter zum Fixieren eines 2.2mm POF Kabels. Am Ende der Splitterarme sind Ferrulen zum Krimpen vorgesehen.

 

 

1×7 POF-Splitter

1x7 POF-Splitter mit Rändelmutter

Die 1×7 POF Splitter zeigen einen typischen Excess Loss von 4dB. Zwischen Splittereingang und den 7 Ausgangsfasern ist ein Taper notwendig, um das Licht am Splittereingang möglichst gleichmäßig auf jede der Ausgangsfasern zu verteilen. Am Splittereingang befindet sich eine Ferrule mit Rändelmutter zum Fixieren eines 2.2mm POF Kabels. Am Ende der Splitterarme sind Ferrulen zum Krimpen vorgesehen.